Stolperstein 15 für Lydia Schönfeld Jg. 1922

15. Tochter Lydia SchönfeldEJO klein

Erarbeitet von der „Evangelischen Jugend Obernkirchen“ http://jugend@kirche-obernkirchen.de

lydiaschoenfeldLydia Schönfeld wurde am Donnerstag den 6.7.1922 im Haus Rösehöfe 7 geboren, heute Sülbecker Weg 19. Sie wuchs dort auf mit ihren Eltern Max und Frieda Schönfeld und der Familie ihres Onkels Martin und Frieda Schönfeld mit Sohn Manfred.

Lydia blieb mit ihrer Familie nach der Ausreise der Familie Martin Schönfeld nach Argentinien noch bis ins Jahr nach der Reichsprogromnacht im Haus wohnen.  Ein halbes Jahr vor ihrer eigenen geplanten Ausreise wurden sie aus dem Haus geholt und 1939 in ein sogenanntes „Judenhaus“ nach Steinbergen gebracht. Steinbergen gehörte, wie auch die selbstständige Gemeinde Rösehöfe, zu Schaumburg Lippe.

Dort wurde Lydia mit ihrer Familie am 10.12.1941 abgeholt und von Bielefeld aus am 13.12. in das Ghetto in Riga transportiert. Sie wird dann später weitergebracht in das Konzentrationslager Stutthof wo sie angeblich am Sonntag dem 1.10.1944 stirbt. Offiziell für Tod erklärt wird sie am 8.5.1945.

Was das Ghetto in Riga für eine 19jährige Frau bedeutet hat, können wir uns als Jugendliche heute nicht vorstellen. Ein Leben in Unterdrückung in Obernkirchen ist schon schwer vorstellbar. Was danach kam, übersteigt wohl die Vorstellungskraft von uns allen.

In das Ghetto Riga wurden 24.606 Juden aus dem deutschen Reich gebracht. 4.500 wurden gleich bei der Ankunft erschossen. Um Platz für die restlichen 20.000 zu schaffen wurden innerhalb von 2 Tagen 27.000 lettische Juden erschossen.

Verlegeort der Stolpersteine Familien Schönfeld

Verlegeort der Stolpersteine Familien Schönfeld

Im Konzentrationslager Stutthof waren 110.000 Menschen eingesperrt und etwa 65.000 wurden ermordet. Über 10.000 wurden danach auf Todesmärsche geschickt. Da das Lager über 39 Außenlager verfügte, ist der weitere Verlauf unklar.

Eines aber, ist für uns klar und eindeutig: wir wollen immer wieder an die Betroffenen erinnern, heute und in Zukunft. So etwas darf niemals wieder geschehen.

 

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
13-15 Stolpersteine für Max Schönfeld, Frieda Schönfeld, Lydia Schönfeld, Martin Schönfeld, Frieda Schönfeld, Manfred Schönfeld

Karte wird geladen - bitte warten...

13-15 Stolpersteine für Max Schönfeld, Frieda Schönfeld, Lydia Schönfeld, Martin Schönfeld, Frieda Schönfeld, Manfred Schönfeld 52.275483, 9.134430 Stolperstein 13. für Max Schönfeld http://www.stolpersteine-obernkirchen.de/?p=226 Stolperstein 14. für Frieda Schönfeld, geb. Herzberg http://www.stolpersteine-obernkirchen.de/?p=229 Stolperstein 15. für Tochter Lydia Schönfeld http://www.stolpersteine-obernkirchen.de/?p=232 Stolperstein 16. für Martin Schönfeld http://www.stolpersteine-obernkirchen.de/?p=235 Stolperstein 17. für Frieda Schönfeld, geb. Hammerschlag http://www.stolpersteine-obernkirchen.de/?p=238 Stolperstein 18. für Sohn Manfred Schönfeld http://www.stolpersteine-obernkirchen.de/?p=241
Teilen ...Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar