Stolpersteine 2015

1. Leopold Lion, Jg. 1880, Vorsteher der Synagogengemeinde, 1938 KZ Buchenwald, 1939 Flucht aus Obernkirchen nach Neuseeland

2. Karola Lion, geb. Adler, JG. 1891 – Flucht 1939 nach Neuseeland

3. Sohn Ernst Lion, Jg. -1912 – Flucht 1938 nach Neuseeland

4. Tochter Ursula Lion, Jg. 1920 – Flucht 1939 nach Neuseeland

5. Elias Lion, Jg. 1878, 1938 KZ Buchenwald, gest. 1942 in Obernkirchen – kurz vor der Deportation

6. Anna Lion, geb. Bloch, Jg. 1892, deportiert 1942 nach Theresienstadt

7. Mutter Johanna Bloch, Jg. 1859, gest. 1940 in Obernkirchen – kurz vor der Deportation

8. Tochter Ruth Lion, Jg. 1919, 1942 deportiert nach Theresienstadt, 1944 nach Auschwitz, 1944 nach Bergen Belsen

9. Tochter Edith Lion, Jg. 1920, 1942 deportiert nach Theresienstadt, 1944 nach Auschwitz, 1944 nach Bergen Belsen

10. Paul Adler, Jg. 1892, 1938 KZ Buchenwald, 1940 Flucht aus Obernkirchen in die USA

11. Gertrud Adler, geb. Philippsohn, Jg. 1898 – Flucht 1940 in die USA

12. Sohn Erich Adler, Jg. 1923, 1938 KZ Buchenwald, 1940 Flucht aus Obernkirchen in die USA

13. Max Schönfeld, Jg. 1889 -deportiert 1941 nach Riga

14. Frieda Schönfeld, geb. Herzberg, Jg. 1892 -deportiert 1941 nach Riga

15. Tochter Lydia Schönfeld, Jg. 1922 – deportiert 1941 nach Riga, weiter nach Stutthoff

16. Martin Schönfeld, Jg. 1891, Flucht 1937 nach Argentinien

17. Frieda Schönfeld, geb. Hammerschlag, Jg. 1892 – Flucht nach Argentinien

18. Sohn Manfred Schönfeld, geb. 1930 – Flucht 1937 nach Argentinien

 

Teilen ...Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrPin on PinterestPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar